+ Auf Thema antworten
Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Erst Zöliakie Diagnose später kein Nachweis mehr.

  1. #1

    Dabei seit
    05/2017
    Ort
    Mühlheim am Main
    Beiträge
    1

    Erst Zöliakie Diagnose später kein Nachweis mehr.

    Hallo Leidensgenossen,
    im November 2016 wurde bei mir eine Magenspiegelung vorgenommen. Dabei wurde die Diagnose Sprue mit verplumpten Darmzotten gestellt. Jetzt, nach sechs Monaten und glutenfreier Ernährung, wurde vom gleichen Arzt keinerlei Nachweis von Sprue mehr festgestellt. Ist so etwas möglich? Ich hatte immer angenommen, dass Sprue / Zöliakie lebenslange Abstinenz von glutenhaltigen Nahrungsmitteln bedeuten sollte. Das verwirrt mich einigermassen.
    Dazu sagen möchte ich noch, dass ich ausser relativ starkem Gewichtsverlust (bei 1.80 m Grösse wog ich 60 kg) und relativ starken Blähungen, sonst keinerlei Symptome hatte. Mittlerweile wiege ich wieder 62 kg und habe keine Blähungen mehr.
    Wer, hier im Forum könnte mir mit Informationen zu diesem Thema helfen und mir vielleicht den einen oder anderen Ratschlag geben?
    Gruss Bernd

  2. Nach oben   #2

    Dabei seit
    09/2017
    Ort
    Süd-Hessen
    Alter
    36
    Beiträge
    2
    Experte bin ich nicht - aber wie ich es verstanden habe bilden sich die zotten wieder zurück und weder blut noch darm geben nzeichen auf die zoliakie wenn man sich an die glutenfreie Diät hält.

+ Auf Thema antworten

Lesezeichen für Erst Zöliakie Diagnose später kein Nachweis mehr.

Lesezeichen